IG-LARP e.V.

Andurin - Die Zeit im Blick

31.12.2020 - 03.01.2021

Anmelden

IT-Beschreibung

"Krieger, Priester, Gelehrter! Ich ersuche Euch mit einer Bitte. Die Wiege des Lichts - Schergen Zarradokhs sind in Begriff, sie zu stehlen!" ein Mann in Reisekleidung steht vor euch. Sein Gewand lässt vermuten, dass er weit reiste. Seine Worte sind voll Verzweiflung.

Die Wiege des Lichts, eine Sanduhr, durch die der Sand der Zeit seit Anbeginn rinnt und niemals abläuft, ist ein heiliges Artefakt Urdorias, Göttin der Schöpfung und des Wandels. Alte Legenden besagen, würde sie zerstört, sei das Ende nicht fern. Wie auch immer dieses Ende aussehen mag, so ist es naheliegend, dass Zarradokh, der Gott des Unheils, während der dunkeln Tage des Jahresendes, wenn seine Macht am größten ist, ein besonderes Interesse daran hat.

Was planen die Kultisten? Kann der Diebstahl des heiligen Artefakts verhindert oder die Zerstörung aufgehalten werden? Oder handelt es sich hierbei um eine List Zarradokhs, um andere finsteren Pläne umzusetzen zu können? Die Tage Urdorias sind nicht mehr fern. Doch sind die Tage Zarradokhs noch nicht vorbei und die Reise birgt Gefahren jenseits der Räuber und Banditen auf Andurins Handelsstraßen.

OT-Beschreibung

"Andurin - Die Zeit im Blick" ist eine Neujahrscon vom 31.12.2020 bis zum 03.01.2021. Es wird eine Rätsel- und Abenteuer-Con mit hohem Plot-Anteil. Auch Andurin-Neulinge sind willkommen und werden Anschluss an die Geschichte finden! Aufgrund unsicherer Witterungsverhältnisse im Harz zu dieser Jahreszeit sind keine Schlachten geplant. Wenn es das Wetter zulässt, wird es auch kleinere Kämpfe außerhalb der Gebäude geben.

Das bespielbare Gelände ist sehr weitläufig und bietet einen See (im Winter nicht benutzbar), einen Wald und Bergpfade. Höhenmeter kann man hier schnell zurücklegen. Achtet daher auf festes Schuhwerk und bringt winterfeste Kleidung mit.

Verpflegung:

  • Wasser gibt es durchgängig kostenfrei
  • Für sonstige Getränke (Softdrinks, Bier, Met) ist eine Taverne geplant. Bezahlung erfolgt über Tavernenkarten, offene Karten können wieder ausbezahlt werden
  • Es gibt Frühstück mit Brötchen, Aufschnitt, Kaffee und Tee
    • Für Spieler: Außer einem Abendessen am 31.12.2020 werden keine weiteren Mahlzeiten (Bis auf täglich Frühstück) angeboten. Eine Küche ist bei Bedarf vorhanden
    • Für NSCs: Es gibt eine Vollverpflegung

Unterbringung:

Teilnehmer werden in Mehrbettzimmern untergebracht (3 Hütten mit 3 - 6 Betten pro Zimmer; Jedes Haus verfügt über eine separate Küche und eigene Sanitärräume). Teilnehmer einer Gruppe können gemeinsam untergebracht werden (sofern die Zimmergröße es zulässt). Für alle die das Gelände in Wildemann kennen: Wir sind dieses mal auf dem Gelände des Harzklubs (Das untere Gelände).

Spielerplätze: 40-45

NSC-Plätze: 15-20

Staffelpreise

bis30.03.202030.08.202029.11.202030.12.2020
NSC 75.00 € 85.00 € 85.00 € 90.00 €
NSC (Vereinsmitglied) 50.00 € 75.00 € 75.00 € 80.00 €
SC 140.00 € 150.00 € 160.00 € 220.00 €
SC (Vereinsmitglied) 120.00 € 130.00 € 140.00 € 200.00 €